Maschinenlesbarkeit

Maschinenlesbare Sendungen sind Sendungen, deren Adresse nicht handschriftlich aufgebracht wurde und bestimmten Kriterien der Deutschen Post AG (DPAG) entsprechen. Maschinenlesbarkeit ist die Voraussetzung für die Portooptimierung bzw. den Versand von Infopost durch die DPAG. Ist die Maschinenlesbarkeit nicht gegeben, können ggf. Nachforderungen durch die DPAG entstehen.