Teiladressierung

Teiladressierung ist eine besonders kostengünstige Verteilform eines Werbemittels. Um den Streuverlust einer klassischen Postwurfsendung zu vermeiden, werden hierbei vor der Verteilung des Werbemittels bestimmte Selektionskriterien (wie z. B. Kaufkraft und Alter) angesetzt. Bei einer Teiladressierung wird auf eine konkrete Namensnennung verzichtet und dafür eine verkürzte bzw. freie Formulierung verwenden (z. B. „An die Bewohner des Hauses“).