Unter dem Begriff Dialogpost bieten die Postdienstleister wie die Deutsche Post oder die PIN AG vergünstigte Konditionen im Vergleich zum normalen Brief an. Dafür müssen aber bestimmte Bedingungen beachtet werden. 

Dialogpost ist seit 2013 die neue Bezeichnung für die frühere Infopost der Deutschen Post. Dialogpost kann jedoch auch über andere Briefdienstleister versendet werden.

Im Grunde ist Dialogpost ein einfaches Mailing mit personalisierten Adressen.

Wofür eignet sich Dialogpost?

Dialogpost empfiehlt sich daher, wenn Sie über einen Adressbestand von Haushalten oder Firmen verfügen. Die Dialogpost ist nur für werbliche Inhalte gestattet. Zum Beispiel für:

  • Produktvorstellungen
  • Angebot von Dienstleistungen
  • Hinweis auf Rabattaktionen hinweisen
  • Einladung zu Veranstaltungen
  • Gewinnspiele
  • Versand von Kundenmagazinen
  • Versand von Gratisproben oder anderen kostenlosen Werbeartikeln
  • Spendenaufrufe
  • Parteienwerbung
  • Imagewerbung etc.

Mitteiliungen ohne werblichen Inhalt wie z.B. Mahnungen etc. dürfen nicht mit Dialogpost verschickt werden. 

Was muss man bei Dialogpost beachten?

Der Inhalt einer Sendung mit Dialogpost muss immer gleich sein, bis natürlich auf die Adressdaten und andere persönliche Informationen. Nicht unter Dialogpost fallen beispielsweise reine Preislisten, Informationen zu neuen Ansprechpartnern in der Firma oder Einladungen zu Mitgliederversammlungen.

Sie können verschiedene Formate nutzen, auch sogenannte „kreative Formate“ z.B. mit Stanzungen. Bei fehlender Automatisierungsfähigkeit wird dann jedoch ein Zuschlag pro Sendung berechnet, bei der Deutschen Post z.B. in Höhe von 6 Cent pro Sendung.

Wie groß darf Dialogpost sein?

Es gibt bei Dialogpost nur die beiden Formate „Standard“ und „Groß“. 

Format „Standard“:

  • Breite: 140 – 235 mm
  • Höhe: 90 – 125 mm
  • Dicke: 1 – 5 mm
  • Gewicht: bis 50 g

Format „Groß“

  • Breite: 140 – 235 mm
  • Höhe: 90 – 250 mm
  • Dicke: 1 – 30 mm
  • Gewicht: bis 1.000 g
Zeichnung der Maße bei Dialogpost

Was kostet Dialogpost?

Die Preise richten sich beim Standardformat nach dem Gewicht der Sendung.

Mailings mit einem Gewicht bis zu 20 g kosten bei der Deutschen Post 28 Cent. Für Mailings mit einem Einzelgewicht von 21 g bis zu 50 g berechnet sie 35 Cent. 

Wie kann man das Porto optimieren?

Zugegebenermaßen ist es bei dieser Vielzahl von Möglichkeiten für den Laien nicht ganz einfach, das geeignete Format und somit die optimalen Portokosten herauszufinden.

Unsere Experten bei ODS kennen sich mit allen Feinheiten und Kniffen der Portooptimierung bei allen Postdienstleistern bestens aus. Daher beraten wir Sie gerne unverbindlich und finden genau die richtige Lösung für Sie!

Was kann ODS für uns übernehmen? 

Wir kümmern uns um alles! Neben der Portooptimierung und der kompetenten Beratung übernehmen wir für Sie:

  • Verarbeitung Ihrer Adressdaten durch unser Spezialisten-Team
  • Druck der Dialogpost
  • Adressierung
  • Kuvertierung
  • Sorgfältige Handkuvertierung bei Sonderformaten
  • Ermittlung des günstigsten Portotarifs sowie Vorsortierung der Sendungen für zusätzliche Versandkostenrabatte
  • Postauflieferung und Versand durch einen Zustellpartner Ihrer Wahl, z.B. Deutsche Post AG
  • Strengste Einhaltung der EU-DSGVO