Gemeinsam für eine bessere Zukunft.

Nachhaltigkeit beginnt bei uns!

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht und Informationen zu unseren aktuellen Projekten und Organisationen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Entdecken Sie mit uns gemeinsam die Möglichkeit, einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten und Teil einer globalen Bewegung für eine nachhaltigere Zukunft zu werden.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Finanzieller Klimabeitrag

ODS leistet einen finanziellen Klimabeitrag. Anfallende CO2-Emissionen werden durch Umweltschutzprojekte von ClimatePartner ausgeglichen.

Seit dem 1. September 2014 gleicht ODS anfallende Emission unter anderem über die Klimaschutzprojekte „Waldschutz, Kasigau Wildlife Corridor in Kenia“ und „Saubere Kochöfen in Peru“ aus.

Finanzieller Klimabeitrag

Wir agieren umweltbewusst

Wir beziehen unseren elektrischen Strom aus regenerativen Quellen (100% Ökostrom). Für Dienstfahrten und dienstlich veranlasste Reisen bevorzugen unsere Mitarbeiter öffentliche Verkehrsmittel. Dabei verzichten wir möglichst auf Flüge. Sind Flugreisen unvermeidlich, zahlen wir an Atmosfair eine freiwillige CO2-Abgabe.

ODS ist auch Mitglied des Bundesverbands Nachhaltige Wirtschaft e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft umweltverträglicher zu gestalten.

Seit dem Jahr 2024 ist ODS Mitglied des UN Global Compact  und verfolgt damit die Vision einer inklusiveren und nachhaltigeren Wirtschaft, die allen Menschen zugute kommt.

Bewusster Umgang mit Ressourcen

Zudem nimmt ODS am Konica Minolta Clean Planet Program teil und gewährleistet damit die höchste Qualität des Recyclings von Tonern, Fotoleitertrommeln und weiteren Verbrauchsmaterialien nach dem Standard EN 50625.

Dabei trägt das Konica Minolta Clean Planet Program zur Eco Vision 2050 bei, dem Plan von Konica Minolta für eine nachhaltigere Zukunft.

Aktiv für den Umweltschutz

ODS unterstützt als aktives Mitglied den Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V.. Der BNW hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wirtschaft umweltverträglicher zu gestalten. Zum Beispiel mit Hilfe einer Zertifizierung von CO2-neutral wirtschaftenden Unternehmen.

Daneben unterstützt ODS in jedem Jahr Umweltprojekte auf der offenen Spendenplattform betterplace.org.

Hilfe für Afrika

Unser Geschäftsführer Mirko Oelschlägel verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Ostafrika. Die Region liegt ihm sehr am Herzen, daher hat ODS neben einer Spende für das Projekt „Kinder vor HIV schützen“ in Uganda auch eine Plan-Patenschaft für einen kleinen Jungen übernommen: Lucas-Petro lebt mit seiner Familie in Tansania. Durch die Spenden von ODS kann er eine Schule besuchen und an Ausflügen sowie an Lese- und Sportkursen teilnehmen. Damit ist Lucas-Petro schon das zweite Plan-Patenkind von ODS. Bis zum Jahr 2016 unterstützte ODS Siza, die nun leider zu alt für eine solche Patenschaft geworden ist.

Weitere Informationen zu Plan International Deutschland e. V. finden Sie unter www.plan-deutschland.de.